Schnürsenkel für Schlittschuhe

Eishockey- und Schlittschuh Senkel

… extra lange Schuhbänder, für perfekten Halt

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Schnürsenkel Schlittschuhe

Schlittschuh Schnürsenkel - Eishockey Schnürsenkel - Eislaufschuhe Schnürsenkel

Schlittschuh Schnürsenkel sind in der Regel flache Schuhbänder, die sich hauptsächliche dadurch unterscheiden, ob sie gewachst sind oder nicht.

Der Unterschied zwischen beiden Arten der Schlittschuh Schnürsenkel macht sich für erfahrene Eisläufer gravierend bemerkbar. Ungewachste Schnürsenkel für Schlittschuhe sind typischerweise langlebiger als die Gewachsten, was damit zu tun hat, dass durch die gewachsten Eishockey Schnürsenkel mehr Reibung beim Schnüren entsteht. Die ungewachsten Schlittschuh Schnürsenkel sind weicher und nutzen sich und die Ösen der Schlittschuhe weniger schnell ab.

Üblicherweise entscheiden sich viele Eisläufer jedoch für gewachste Schnürsenkel für Schlittschuhe, da sich diese durch ihre Reibungsfähigkeit fester Schnüren lassen und der Fuß somit einen stabileren Halt im Schlittschuh findet. Die wachsartige Oberfläche ergibt sich aus dem Prozess des Lüstrierens, der dafür sorgt, dass die  Schnürsenkel für Schlittschuhe mit einer Schicht versehen werden, welche sich für das feste Schnüren der Schlittschuhsenkel besonders gut eignet.

Klassische Schnürsenkel für Schlittschuhe werden meist in den Farben schwarz, weiß und beige verwendet oder sind mit einem dezenten Muster versehen. Die Farbe der Schnürsenkel hat neben der Ästhetik keinen weiteren Einfluss auf die Schlittschuhe oder das Fahrverhalten, im Gegensatz zu ihrer Länge. Schlittschuhe oder Hockeyschuhe haben im Regelfall mehr Ösenpaare als herkömmliche Schuhe wie Sneaker, Sportschuhe oder Wanderstiefel. Schlittschuhschnürsenkel müssen daher länger sein als handelsübliche Schnürsenkel, da sie sonst überdehnt werden und schneller reißen können.

So ermitteln Sie die passende Schnürsenkel Länge

Um die passende Senkellänge für Ihre Schuhe zu finden, empfehlen wir, Ihren alten Schnürsenkel zu messen und anhand dessen Ihre neuen Schuhbänder zu bestellen.

Sollten Sie Ihren alten Schnürsenkel nicht mehr zur Hand haben oder dieser gerissen sein, dann können Sie auch einen einfachen Bindfaden in die Schuhe fädeln. Binden Sie Ihren Schuh so, wie Sie ihn auch mit einem richtigen Schnürsenkel binden würden und schleifen ihn auch dementsprechend. So können Sie im Anschluss den Bindfaden messen und Ihre neuen Schürsenkel anhand der bemessenen Zentimeter bestellen.

Eine ebenso einfache Lösung ist auch das Zählen der Ösen Ihrer jeweiligen Schuhe. Wir empfehlen, pro Ösenpaar eine Länge von ca. 20 cm für Ihre Schnürsenkel einzurechnen. Beachten Sie dabei allerdings auch die Art Ihrer Schuhe, deren Schnürung und Ihre Fußform. Für besonders breite Füße wählen Sie bitte die Senkel einfach etwas länger.

Um also das beste Ergebnis zu erzielen, kommen Sie um das Nachmessen nicht herum. Entscheiden Sie sich jedoch für das Errechnen der Senkellänge anhand der Ösenpaare, so möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Empfehlung nur als grobe Richtlinie gelten kann.