Pflege für spezielle Leder

Pflege für spezielle Leder

Für jedes Material - individuelle Pflegeprodukte

…denn besondere Leder benötigen auch besondere Aufmerksamkeit. Die richtige Pflege ist entscheidend für den Schutz dieser speziellen Materialien. Sie erfahren hier, womit man Fettleder, Lackleder und Metallic Leder pflegt und welche Pflege wir für Kunstleder empfehlen. Wir verraten Ihnen wie Sie Stoffschuhe reinigen und wie Sie mit Sohlenrandfarbe Ihre Schuhsohlen und Absätze wieder sauber bekommen.

Artikel 1-12 von 31

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-12 von 31

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Pflege für spezielle Leder

In dieser Kategorie finden Sie alle Produkte zur Pflege spezieller Materialien, aus denen Schuhe gefertigt werden, wie zum Beispiel für Lack-, Metallic- sowie Fettleder. Auch für Schuhe aus Kunstleder und Stoff, und für Schuhe aus besonders empfindlichen Lederarten, sowie für Schuhe aus Kombinationen unterschiedlicher Materialien haben wir Ihnen hier ein umfangreiches Angebot von Schuhpflege Artikeln zusammengestellt.

Schuhe aus diesen Materialien benötigen spezielle Pflege, damit Sie lange Freude an ihnen haben. Wir geben Ihnen nun einige wichtige Tipps für die perfekte Pflege dieser besonderen Schuhe.

Pflege empfindlicher Leder

Ganz speziell für die Pflege besonders empfindlicher Leder, wie beispielsweise Reptilien- und Exotenleder empfehlen wir Ihnen Solitaire Soft Pflege. Die Emulsion ist mit Kollagen angereichert und pflegt alle natürlich gegerbten Lederwaren sowie alle geprägten und strukturierten Leder sehr schonend. Die hochwertigen Inhaltsstoffe ziehen sofort ein, ohne zu fetten. Das Leder bleibt wunderbar weich und geschmeidig und die Farben werden aufgefrischt. Die Soft Pflege sprühen Sie am besten auf ein weiches Schuhputztuch und verteilen diese dann mit kreisenden Bewegungen auf dem Leder. Polieren Sie Ihren Schuh jetzt mit einer weichen Ziegenhaarbürste, so erhält er einen tollen seidigen Glanz.

Empfindliche Glattleder sowie Lederoberflächen mit antikem, gekalktem oder farbgefinishtem Effektlook schützen Sie nachhaltig mit Effekt Leder Spray der Marken Shoeboy’s und Solitaire. Die pflegenden Inhaltsstoffe wurden mit Bienenwachs und feinen Silikonölen angereichert. Effekt Leder Spray wirkt farbvertiefend und verleiht Ihren Schuhen, auch ohne Polieren, einen tollen Glanz.

Zum Schutz und für die Pflege Ihrer besonders sensiblen Nubuk- oder Rauleder empfehlen wir Shoeboy’s oder Solitaire Effekt Nubuk Leder Spray.

Lackleder Pflege

Schuhe aus Lackleder sind lackiert beziehungsweise mit einer Folie beschichtet. Dadurch entsteht der charakteristische wunderbare Glanz. Außerdem sind die Schuhe dadurch wasserdicht. Auch Schmutz kann somit nicht in das Leder eindringen. Jedoch kann durch die Bewegung beim Laufen diese Lackoberfläche faltig werden. Damit aus diesen Falten keine Risse entstehen, empfehlen wir Lacklederschuhe nach jedem Tragen mit einem speziellen Lackleder Pflegemittel zu behandeln und anschließend mit einem Schuhspanner zu bestücken. Sehr gut eignen sich für diesen Zweck Schuhspanner aus Schaumstoff.

Bei der Pflege haben Sie die Wahl zwischen der Lacklederpflege Creme, einem Lackleder Pflege Stick, dem Lacklederöl oder einem Lackpflegespray. Alle Produkte nähren Ihre Lacklederschuhe mit Spezialwirkstoffen. Diese halten das Lackleder weich und geschmeidig.

Vor der Pflege reinigen Sie Ihre Lackschuhe einfach mit einem weichen Tuch. Dieses darf auch nebelfeucht sein. Von der Benutzung einer Schmutzbürste raten wir ab. Diese würde das Lackleder zerkratzen. Nun tragen Sie das Pflegemittel auf ein Schuhputztuch auf und verteilen es mit kreisenden Bewegungen auf Ihrem Schuh. Lassen Sie es einen Moment wirken. Anschließend polieren Sie Ihre Schuhe mit einem sauberen Tuch oder einer besonders weichen Schuhputzbürste, zum Beispiel aus Ziegenhaar, auf Hochglanz.

So gepflegt werden Ihre Lackschuhe lange in feinem Glanz erstrahlen. Verwenden Sie bitte zur Lacklederpflege keine übliche Schuhcreme oder ölhaltige Produkte. Diese würden sich auf der Lackschicht absetzten und dort klebrig werden und Schlieren hinterlassen.

Metallic Leder Pflege

Metallic Leder nennt man Leder mit metallischen Effekten. Früher war es auch als Perlmuttleder bekannt. In der Schuhmode sind Metallic Leder wieder voll im Trend. Vor allem die Farben Silber und Gold, aber auch Kupfer, Bronze und zarte Pastellfarben wie Rosegold oder Champagner werden immer häufiger für die Verschönerung von Schuhen verwendet. Diese metallic glänzenden Leder sind ein echter Blickfang. Damit das auch nach dem Tragen lange so bleibt, geben wir Ihnen hier eine kleine Anleitung für die perfekte Pflege von Metallic Leder.

Vor der Schuhpflege kommt die Reinigung. Hierfür benutzen Sie am besten ein Schuhputztuch. Mit ihm lassen sich Staub und Schmutz einfach von Ihrem Schuh entfernen.

Zur Pflege verwenden Sie bitte ausschließlich Produkte, die für Metallic Leder empfohlen sind. Sie haben die Wahl zwischen speziellen Metallic Cremes in verschieden Farben oder auch farbneutral, Metallic Pflegelotionen oder einem Combi Pflegeschaum. Die Farben Silber und Gold wählen Sie bitte aus der Farbpalette der Solitaire Brillant Creme oder der Pedag Premium Shoe Polish. Eine Dose farbneutrale Metallic Creme finden Sie ebenfalls hier bei der Marke Pedag Premium Shoe Polish. Diese Produkte tragen Sie mithilfe eines Schuhputztuches oder eines Schwammes gleichmäßig und dünn auf Ihren Schuh auf. Nach kurzer Einwirkzeit polieren Sie Ihre Schuhe mit einer weichen Schuhputzbürste nun auf Hochglanz.

Beste Ergebnisse erzielen Sie auch mit dem Metallic Fashion Spray. Auch Effekt Lederspray eignet sich hervorragend für die Pflege von Metallic Leder und Kombinationen aus unterschiedlichen Materialien mit Metallic Leder.

All diese Produkte halten das Metallic Leder schön geschmeidig und frischen den metallischen Effekt auf. Viele dieser Pflegeprodukte beinhalten gleichzeitig einen imprägnierenden Wirkstoff. Falls Sie Produkte verwenden, die keinen Nässeschutz bieten, verwenden Sie bitte zusätzlich, ein für Metallic Leder geeignetes Imprägniermittel.

Unsere empfohlenen Pflegemittel für Metallic Leder eignen sich nicht nur für Schuhe. Auch Taschen, Gürtel oder andere Accessoires aus Metallic Leder werden Sie damit wunderbar pflegen. Schenken Sie diesem Leder besondere Aufmerksamkeit, so werden Sie viel Freude an Ihren glänzenden Schuhen haben.

Fettleder Pflege

Fettleder, auch Rustikal-, Vintage- und Wachsleder genannt, sowie Pull- Up Leder, sind Leder, bei denen die obere Schicht meist aus einer eingefärbten Wachs- oder Fettschicht besteht. Schuhe aus Fettleder weisen eine Patina auf. Diese verstärkt sich durch das Tragen im Laufe der Zeit. Im Bereich der Möbelindustrie nennt man diese Lederart auch Saddle Leder. Fettleder kann matt oder glänzend, sowie recht glatt oder großnarbiger sein.

Erkennbar ist Fettleder mit einem ganz einfachen Test. Streichen Sie vorsichtig mit dem Fingernagel über das Leder, wird ein deutlicher heller Kratzer sichtbar, dann handelt es sich um Fettleder. Keine Angst, nach dem Aufpolieren der Schuhe sind diese Kratzer nicht mehr sichtbar. Trotzdem empfehlen wir, dies an einer möglichst verdeckten Stelle auszuprobieren. Also nicht unbedingt auf dem Vorderblatt Ihrer neuen Schuhe.

Es ist für die Schuhpflege wichtig zu wissen, ob es sich bei dem Leder wirklich um echtes Fettleder handelt. Nur so werden Sie das passende Pflegemittel auswählen. Sie können auch mit einem leicht feuchten Tuch über das Leder reiben, und schauen, ob der Schuh abfärbt. Auch das ist charakteristisch für Fettleder.

Da Fettleder meist offenporig sind, wird Feuchtigkeit schneller in den Schuh eindringen. Deswegen ist die regelmäßige Imprägnierung von Fettleder sehr wichtig. Am Besten imprägnieren Sie Schuhe aus Fettleder mit einem Wachs Imprägnierer. Aus etwa dreißig Zentimeter Entfernung sprühen Sie die Schuhe gleichmäßig dünn ein. Warten Sie nun mindestens fünfzehn Minuten und wiederholen Sie diesen Vorgang bis zu drei Mal. Somit schützen Sie Ihre Fettleder Schuhe nicht nur vor Nässe und Schmutz, sondern pflegen diese gleichzeitig mit einer nährenden Bienenwachs Spezialpflege. Das Material bleibt dadurch schön geschmeidig und atmungsaktiv.

Die grobe Reinigung Ihrer Fettleder Schuhe funktioniert ganz einfach mithilfe einer Schmutzbürste. Staub lässt sich sehr gut mit einem Staubwedel vom Schuh entfernen.

Hervorragende Ergebnisse werden Sie bei der Reinigung mit einem Fettleder Schaum erzielen. Dieser hochwertige Schaum ist einfach anzuwenden, reinigt gründlich und pflegt nachhaltig. Zum Auftragen des Schaumes benutzen Sie am Besten den Solitaire Reinigungsschwamm. Fettleder Schaum ist farbneutral und eignet sich für alle gewachsten Leder sowie für glatte und raue Fettleder. Es ist ein perfektes Produkt für die Reinigung und Pflege dieser Schuhe.

Auch mit Saddle Soap werden Sie ein tolles Ergebnis bei der Reinigung Ihrer Lederwaren erzielen. Saddle Soap ist eine milde Seife, die schon seit Ewigkeiten für die Sattelpflege verwendet wird. Die Seife wird in der Dose angeboten und mit einem Tuch und Wasser angefeuchtet, bis ein feiner Schaum entsteht. Diesen reiben Sie in Ihre trockenen, von Staub befreiten, Schuhe ein. Lassen Sie die Schuhe nun stehen, bis der Schaum getrocknet ist. Anschließend waschen Sie die Reste der Seife mit einem feuchten Lappen von Ihren Schuhen. Mit dieser Behandlung schützen Sie das Leder und machen es Wasser abweisend. Nun kann der nächste Winter kommen. Auch für die Entfernung von Schnee- und Salzrändern eignet sich Saddle Soap.

Damit Fettleder nicht austrocknet, behandeln Sie es einfach regelmäßig mit einer speziellen Pflegecreme. Dadurch bleibt das Leder schön geschmeidig und flexibel. Verwenden Sie für die Pflege eine Rustikal Fettleder Creme oder die Bama Wachs Creme. Mit diesen Cremes verhindern Sie, dass das Leder brüchig wird. Noch ein wichtiger Tipp für Sie, behandeln Sie immer beide Schuhe, damit diese eine einheitliche Oberfläche erhalten.

Kunstleder Pflege

Kunstleder, ist die offizielle Bezeichnung für ein Material das wie Leder aussieht, jedoch kein Leder ist, da es nicht aus Tierhäuten gewonnen wird. In der Schuhindustrie wird es schon seit einigen Jahrzehnten verarbeitet, da der Werkstoff erheblich günstiger als echtes Leder ist.

An dieser Stelle möchten wir mal eine Lanze für das Material Kunstleder brechen. Denn so schlecht wie sein Ruf ist es meist gar nicht. Optisch ist es oft nicht einmal mehr vom echten Leder zu unterscheiden. Jedoch werden Sie beim täglichen Tragen von Kunstleder Schuhen sicher einen Unterschied zum Echtleder Schuh bemerken. Kunstleder weist deutliche Unterschiede in der Atmungsaktivität auf. Ihr Fuß neigt in einem Kunstleder Schuh demzufolge eher zum Schwitzen.

Sind Sie sich beim Kauf unsicher, ob es sich um Kunstleder oder um einen Schuh aus echtem Leder handelt, erkennen Sie dies an dem angebrachten Zeichen, der Raute. Außerdem besteht die Rückseite bei einem Kunstleder Schuh meist aus textilem Material, welches mit Kunststoff beschichtet ist.

Da Schuhe aus Kunstleder genau wie Echtleder Schuhe, durch die natürliche Abrollbewegung des Fußes beim Laufen stark beansprucht werden, ist die regelmäßige Schuhpflege sehr wichtig. Dadurch verhindern Sie, dass das Kunstleder austrocknet und Ihre Schuhe werden nicht hart und brüchig. Empfehlenswert ist dafür Shoeboy’s Trend Care. Das ist ein hervorragend pflegender Sprühschaum für alle Trendmaterialien und vegane Leder. Shoeboy’s Trend Care versorgt das Kunstleder mit Feuchtigkeit und erhält die materialtypische Elastizität.

Verwenden Sie bitte keine handelsübliche Schuhcreme für die Pflege von Kunstleder Materialien. Die darin enthaltenen öl- und fetthaltigen Substanzen werden nicht in das Kunstleder einziehen, wie das bei einem echten Leder der Fall ist. Die Schuhcreme setzt sich auf der Oberseite des Kunstleders ab und hinterlässt dort einen hässlichen Fettfilm. Auch bei der regelmäßigen Pflege von Möbeln, Taschen oder anderen Gegenständen aus Kunstleder hat sich der Trend Care Sprühschaum bewährt.

Versehen Sie bitte Ihre Kunstleder Schuhe stets mit einem Schuhspanner, da Kunstleder zum Knittern neigt und Gehfalten mithilfe des Schuhspanners ausgeglichen werden.

Bei regelmäßiger Pflege und sachgemäßer Aufbewahrung wird auch Ihr Kunstleder Schuh lange schön aussehen.

Textilschuh Pflege

Wie pflegen Sie Stoffschuhe richtig? Ab in die Waschmaschine ist wohl die bekannteste Methode. Jedoch raten wir dem lieber nicht zu. Schuhe können in der Waschmaschine schnell an Farbe verlieren, auch ist die Gefahr groß, dass sich die Form verändert und sich Verleimungen lösen. Wäre doch schade, wenn sich die Sohle nach dem Waschvorgang vom Schuh verabschiedet hätte..

Unser erster Tipp für Sie: Schuhe aus Stoff imprägnieren Sie am Besten gleich unmittelbar nach dem Kauf. Ein gutes Imprägniermittel, wie beispielsweise Nikwax Stoff und Leder Imprägnierung, schützt Ihre neuen Schuhe nicht nur vor Feuchtigkeit, sondern auch vor Schmutz.

Es ist ratsam, die Imprägnierung regelmäßig aufzufrischen. Empfohlen ist, je nach Häufigkeit des Tragens Ihrer Schuhe, eine Wiederholung der Imprägnierung aller vierzehn Tage.

Nikwax Stoff & Leder Imprägnierung erhalten Sie als Schwammimprägnierung und als Pumpspray. Dadurch lässt sich auch in geschlossenen Räumen damit arbeiten. Es ist auch für Ihre Schuhe mit Klimamembran empfohlen, da es die Atmungsaktivität Ihrer Schuhe erhält.

Das Reinigen von Schuhen aus Textilmaterial, wie Baumwolle oder Leinen funktioniert hervorragend mit Solitaire Leder & Textil Shampoo oder Nikwax Reinigungsgel für Schuhe. Nikwax Reinigungsgel frischt zugleich die Wasser abweisenden Eigenschaften des Materials auf, sodass es auch für Schuhe mit Texmembran geeignet ist. Ganz hartnäckigen Verschmutzungen rücken Sie mit Solitaire Shoe Clean zu Leibe.

Die hier von uns empfohlenen Produkte reinigen Ihre Schuhe aus textilem Material alle gründlich und schonend.

Staub und leichte Verschmutzungen entfernen Sie ganz einfach mit einer sauberen und trockenen Schuhbürste.

Speziell für weiße Sport- und Freizeitschuhe wurde Solitaire Leder und Textil Weiss entwickelt. Es eignet sich sowohl für Ihre Lederschuhe wie auch für Schuhe aus Leinen. Die stark deckende Flüssigkeit wird mithilfe des sich an der Flasche befindenden Schwämmchens aufgetragen.

Zur perfekten Endbehandlung Ihrer textilen Schuhe empfehlen wir Solitaire 4 Season Protector. Mit dem Spray schützen Sie Ihre Schuhe vor Schmutzanhaftungen. Die Wirkstoffe bieten zudem auch guten Schutz vor dem Ausbleichen. Ihr Schuh bleibt atmungsaktiv und die Farben länger erhalten. 4 Season Protector eignet sich übrigens nicht nur für Ihre Stoffschuhe. Auch Taschen, Jacken und Schuhe aus Leder (ausgenommen Stretch- und Lackmaterialien) pflegen und schützen Sie damit optimal.

Für Schuhe aus Stretchmaterial empfiehlt sich Solitaire Stretch Protect Imprägnierschaum. Dieser spezielle feine Schaum schont die Elastizität des Materials, sodass Ihre Schuhe in ihrer ursprünglichen Form bleiben.

Sohlen- und Absatzpflege

Abgenutzte Ränder von Schuhsohlen und Absätzen erstrahlen nach der Behandlung mit Morello Futura 2000 wieder in neuem Glanz. Dieser Schnellausputz ist stark färbend, schnell trocknend und wasserfest. Erhältlich ist er in den Farben schwarz und dunkelbraun sowie farblos. Mittels Pinselaufträger lässt sich die Farbe ganz einfach auf den betroffenen Stellen verteilen.

Eine gleichmäßige Farbdeckung auf schwarzen Schuhsohlen und Absätzen aus Leder und Kunststoff erreichen Sie auch mit dem Solitaire Sohlen- und Absatzfarben Stick.

Helle Schuhsohlen Ihrer Turnschuhe und Sneaker werden mit Pedag Sneaker Cleaner wieder blitzblank.

Abschließend noch ein Rat für Sie:

Behandeln Sie stets beide Schuhe gleichzeitig. Bei der Pflege von Taschen und Jacken arbeiten Sie bitte großflächig und Polstermöbel immer komplett behandeln. Dadurch verhindern Sie, dass ein unterschiedlicher Farbeindruck entsteht.

So gepflegt werden Ihre Lederwaren lange wunderschön aussehen.