Zimtlatschen

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

ZIMTLATSCHEN

Zimtlatschen

Zimtlatschen haben sich längst zu einem modischen Accessoire gemausert und sind vor allem im Sommer nicht mehr von unseren Füßen wegzudenken. Aber auch im Winter, zum Beispiel als Hausschuh, in der Wohnung getragen, finden Zimtlatschen ihren Einsatz. Egal ob bei Frauen oder Männern, Zimtlatschen sind zu einem beliebten Begleiter geworden. Und das nicht nur, weil sie so schick aussehen. Deswegen natürlich auch. Aber vor allem haben wir jetzt auch hier bei uns in Europa die vielseitigen Vorteile dieser Zimtschlappen entdeckt und uns zunutze gemacht.

Die Asiaten schätzen Zimt seit ewigen Zeiten wegen seiner wohltuenden Eigenschaften. In der traditionellen chinesischen Medizin verwendet man Zimt, um die Blutzirkulation anzuregen. In den Lehren der Ayurveda Medizin sind die Wirkungen von Zimt als beruhigend und Temperatur regulierend beschrieben. Und so kann beim Tragen von Zimtlatschen, die heilsame Wirkung des Zimtes, unser Wohlbefinden ganz nebenbei steigern. Denn Zimtlatschen wirken auch schweißabsorbierend und beugen somit unangenehmem Fußgeruch vor.

Der Zimtbaum liefert wertvolle Rohstoffe, die vielseitige Verwendung finden. Dass die angenehmen Eigenschaften des Zimtpulvers hervorragend über unsere Fußsohlen aufgenommen werden, erkannte man schon sehr früh. Und so wurden erst Holzschuhe mit Zimt gefüllt, später dann Sohlen und Schlappen, unsere heutigen Zimtlatschen. Diese sind besonders leicht und zeichnen sich durch einen angenehmen Tragekomfort aus. Die Zimtlatschen sind von der Medizinischen Hochschule in Ho Chi Minh City (Saigon) getestet und in Vietnam als exklusive Erfindung registriert.

Unsere Zimtlatschen sind ein Naturprodukt und stammen aus Vietnam. Dort sind sie in Handarbeit hergestellt. Dabei wird das Pulver traditionell in das Fußbett der Zimtlatschen eingenäht, wodurch diese angenehm duften. Bei jedem Paar befinden sich dreißig bis vierzig Gramm Zimt in der Innensohle. Das natürliche Zimtpulver stammt aus verschiedenen Teilen des Zimtbaumes (Rinde, Holz, und Wurzel). Für das Fußbett und das Obermaterial der Zimtlatschen wird neben Bambus, auch Wasserhyazinthe, Cotton, Luffa, Binsen sowie Seegras und Jute verwendet. Dies alles sind natürliche Materialien, welche die Atmungsaktivität der Zimtlatschen garantieren. Die Laufsohle, also der Schuhboden, besteht aus Wärme- und Alterungsbeständigem EVA Schaum. Dadurch sind sie auch bei täglichem Einsatz besonders langlebig.

Erhältlich sind die Zimtlatschen als Pantolette oder als Zehensteg Sandale. Alle Modelle bieten wir Ihnen in Doppelgrößen an. Die Klassiker, wie beispielsweise die naturfarbenen Zimtlatschen gibt es ab der Größe 35 bis zur 46. Die bunten und teilweise aufwendig verzierten Zimtschlappen sind den Frauen vorbehalten. Diese sind bis zur Schuhgröße 42 lieferbar.

Alle Zimtlatschen vereint jedoch eins: Sie sind eine tolle Erfindung aus Vietnam und ein komfortables Wellness Produkt.

Noch ein abschließender Tipp von uns:

Sind Sie sich bei der Größenauswahl nicht sicher, so empfehlen wir Ihnen, die Zimtlatschen lieber etwas größer zu bestellen. Aber beachten Sie bitte, dass die Zimtschlappen zwar anfangs fest an Ihrem Fuß sitzen, mit der Zeit jedoch etwas weiter werden. Und zu guter Letzt noch der Hinweis, dass bei extremer Belastung, wie Feuchtigkeit, großer Hitze oder anstrengenden Sportarten, Zimtpulver austreten und leicht färben kann.